IMPRESSUM

internetprojekt  credo-am-kreuz.de

Betreiber - Autor - Rechte - Hinweise

BETREIBER DER WEBSEITE:

(V.i.S.d.P.)

Ludwig Krafczyk, Hermsdorf/Thür.

Konzept, Autor und Koordinator:

Ludwig Krafczyk

Kontakt: admin@credo-am-kreuz.de, Tel. 036601 938596


Kompetenz

2001 Mitbegründer des Internetprojektes kath-Kirche-shk.de der Katholischen Pfarrei „St. Josef“ Hermsdorf, sowie der Pfarrbereiche von Eisenberg, Stadtroda und Kahla im Saale-Holzlandkreis.

Autor, Redakteur und Koordinator bis zur Beendigung des Internetprojektes 12/2018; ausgelöst mit der Neugründung der Groß-Pfarrei „St.Elisabeth“ im Bereich Gera-Saale-Holzland und deren neuen Internetpräsenz.


Neu-Ausrichtung

Ab Januar 2019 Initiierung neuer Internet-Projekte in privater Verantwortlichkeit  zur Weiterführung wesentlicher Inhalte der bisherigen Internet-Präsentation, vor allem unter dem Aspekt "Christlicher Glaube in der Gesellschaft und Region".


Abgrenzung

Bei dem Projekt credo-am-kreuz.de handelt es sich nicht um eine Plattform der katholischen Kirche oder einer ihrer Hierarchie-Ebenen im Internet. Die Inhalte und deren Darstellungen sind als Ergänzung zur Informationsvermittlung des christlichen Glaubens in der Region angelegt und stellen keine Konkurrenz zu offiziellen kirchlichen Webseiten dar.


Die Adresse

Die Bezeichnung credo-am-kreuz.de ist ein Spiegelbild zur Weitergabe der persönlichen Glaubenserfahrung in der Region rund um das Hermsdorfer Kreuz und als Wissensträger von Strukturen der früheren Pfarrei Hermsdorf und der katholischen Gemeinden im Saale-Holzland-Kreis der jetzigen Pfarrei „St. Elisabeth Gera“. Ein wichtiges Anliegen des Projektes ist die Darstellung der Ökumene vornehmlich im Bereich von Hermsdorf und Bad Klosterlausnitz, basierend auf dem persönlichen Engagement der vergangenen Jahrzehnte.


Inhalt des Projektes:

Die  Projekte unter credo-am-kreuz.de sind ausschließlich das Bekenntnis zum christlichen Glauben aus ganz persönlicher Sicht und Erfahrungen. Sie beziehen sich auf die katholischen Christen und ihrem Gemeindezentrum „St. Josef“ in Hermsdorf, deren Mitglied ich seit 1966 bin sowie die Darstellung der Gemeinde seit ihrer Gründung 1945.

Dabei spielt vorrangig der Aspekt des Zusammenwirkens zwischen katholischen Christen und der Kommune eine Rolle. Auf diese Weise wird die Präsentation des römisch-katholischen Potenzials in der Gesellschaft vermittelt. Mittler ist dabei die heimatgeschichtliche Verbundenheit einer christlichen Gemeinde mit der Umwelt in der Kommune und seiner Region.


Weiterhin wird durch eine umfangreiche Linkstruktur auf die Vielfalt von Angeboten zur Vermittlung von christlichen Inhalten hingewiesen. Der Titel der eigentlichen Themen-Startseite „So bunt, so schön ist unser Glaube“ soll das verdeutlichen.


Urheberrechte:

Der gesamte Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt! Die Weiterverbreitung der Inhalte in gedruckter Form oder die Verwendung in elektronischen Medien ist grundsätzlich nicht gestattet. Dies betrifft insbesonders die Inhalte, Texte und Bilder, die ursächlich im Sinn mit dem Anliegen und der Bereitstellung von Informationen des Betreibers und der Autoren von Beiträgen im Zusammenhang stehen.


Inhalt und Formulierungen der Texte, Fotos, Grafiken:

Grundsätzlich, sofern nicht anders dargestellt oder erwähnt, verbleiben die Rechte bei Ludwig Krafczyk, Betreiber des Internetprojektes.


Verwendete Fotos oder Grafiken mit Verweis auf externe Seiten werden grundsätzlich als Wiedererkennungsmerkmal für die betreffenden Seiten eingesetzt oder dienen als Vorlage für die spezifische Darstellung des seitenbasierten Inhaltes.


Technische Anmerkungen:

Die Seiten sind in einer Breite von 1450 Pixel gefertigt, sodass auf Monitoren mit einer Auflösung von 1920 px eine gute Darstellung erfolgt.

Vorgesehen ist eine Erhöhung auf 1920px zur besseren Darstellung der Seiten auf Smart-TV´s.


Externe Links:

Die Auswahl der Verlinkung zu externen Seiten erfolgt mit größter Sorgfalt, besonders unter dem Aspekt der Beachtung der tiefer liegenden Linkseiten der ausgewählten Internetadressen.


Es wurden nur solche Internetadressen ausgewählt, die ausschließlich der Weitergabe oder Vermittlung christlicher Glaubensinhalte dienen und die auf ihren Linkseiten keinerlei Ansätze zur Aufforderung von Gewalt gleich welcher Art, Infragestellen des gesellschaftlichen Systems der Bundesrepublik Deutschland und seiner Organe usw. aufweisen.


Die Kontrolle ist regelmäßig. Trotz größter Sorgfalt können doch unliebsame Verlinkungen auf zweiter oder dritter Ebene entstehen. Bitte geben Sie Bescheid. Diese Erklärung ist kein Ersatz für die nachfolgende Ausschliesslichkeitserklärung.


Ausschließlichkeitserlärung:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf den Projetseiten von credo-am-kreuz.de sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.


Für alle diese Links gilt:

Der Autor der Website unter: http://www.credo-am-kreuz.de erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Website und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.


Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei dieser Website Banner und Links führen.


Außergerichtliche Streitbeilegung

- Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß § 36 VSBG:


In den in § 47a TKG genannten Fällen, kann der Nutzer nach einem vorherigen Einigungsversuch mit dem Betreiber bei der Verbraucherschlichtungsstelle der Bundesnetzagentur in Bonn ein Schlichtungsverfahren einleiten.


Der Betreiber ist allerdings grundsätzlich nicht bereit oder verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Der Nutzer der Seiten vom Internetprojekt credo-am-kreuz.de kann ein außergerichtliches Streitbeilegungsverfahren gemäß dem Telekommunikationsgesetz und seinen Ausführungsbestimmungen einleiten, indem er einen entsprechenden Antrag bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahn (Postfach 8001, 53105 Bonn; Webseite: www.bundesnetzagentur.de) stellt.


- Eine Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.


Copyright:

© 01/2019; 06/2019, 08/2019; 07/2020; 11/2022; 11/2023; 01/2024

DATENSCHUTZ

Es wird getragen von

FIDES & FOCUS - GLAUBEN & WÄRME




WIDMUNG


Dieses Projekt ist all denen gewidmet, die durch Krieg und Vertreibung nach 1945 hier in der Region wieder sesshaft wurden, Heimat gefunden, ihren Glauben mitgebracht und ihn in der SED-Ära trotz aller gesellschaftlicher Widerwärtigkeiten und Repressalien gegen Glaubende in Treue gelebt sowie ihn durch Beispiel weiter gegeben und somit ihre Gemeinden aufgebaut und gestärkt haben.

§SIE BEFINDEN SICH IN EINEM PRIVATEN INTERNETPROJEKT

Das Projekt credo-am-kreuz.de ist ein ganz persönlicher Fußabdruck und Spur im Internet über viele Bereiche meines Engagements sowie gegen das Vergessen in der inflationären Smartphon-wischundweg-Info-Flut dieser Zeit.


Es ist:


PRIVAT INITIIERT   Ihnen wird Wissen aus (Lebens)Erfahrung und gelebtem christlichen Glauben vermittelt


UNABHÄNGIG   Meinungen sind gefragt, aber nicht bestimmend für Inhalt und Form


OFFIZIÖS UNGEBUNDEN   Keine Einengung durch Strukturen


ÖKUMENISCH VERBUNDEN   Gemeinsam im Zeichen von Kreuz, Bibel und Bekenntnis mit den anderen christlichen Gemeinden von

Hermsdorf und Bad Klosterlausnitz


KATHOLISCH FUNDIERT   Aber nicht fundamental


KOMMUNAL AUSGERICHTET   Christen sind Bürgerinnen und

Bürger & Teil der Gesellschaft


REGIONAL ORIENTIERT   Kurze Wege im Wissen um die Nachbarschaft


WELTKIRCHLICH ZENTRIERT   Informationen direkt von der Quelle